Weihnachtsfeier 2022

Am 26.11.2022 fand unsere Weihnachtsfeier im Gasthaus zur Sonne in Rot statt.

Neben dem Jahresrückblick durch Jürgen und der Sportlerehrung durch die Bürgermeister-Stellvertretung Anneliese Runde gab es auch einen kleinen Bilderrückblick des gesamten Jahres.

Großen Dank gilt Werner und Hee-Kyung für den Wiederaufbau des Jugendtrainings nach der Corona-Zeit.

Wir sind froh, dass wir euch haben 😉

Mit sehr gutem Essen wurde dann der Abend ausgeklungen gelassen.

Nebeljagd 2022 in Fulda

Freitag Mittag machten sich vier Fahrgemeinschaften auf den Weg nach Fulda zur traditionellen Nebeljagd. Angekommen im Hotel Jagdhof, konnten wir schon bald unsere langjährigen Freunde aus Schweinsberg begrüßen und in ein gemeinsames Wochenende starten.

Ein lustiger Abend mit außergewöhnlich leckerem Essen und schönen Stunden stand uns bevor.

Am nächsten Morgen machten wir uns, gestärkt am üppigen Frühstücksbuffet, auf zum Schloss des Kurfürsten mit angrenzendem Privatwald. Darin befindet sich der „Bogenparcours Schloss Fasanerie der Bogenschützen der Rhön“.

Den Tag verbrachten 17 Schützen bei bester Laune in bewundernswerter Umgebung. Mittags traf man sich zur Stärkung bei deftigem Vesper und während die Männer den Tag am Einschießplatz ausklingen ließen, machte sich die 4er Frauengruppe auf zum zweiten Parcours, zur Hunterrunde.

Abends trafen wir uns alle zu einem leckeren Abendessen und der Siegerehrung. Alle Schützen wurden durch und von Werner Wills Medaillen geehrt. Die Nebeljagd ließen wir mit dem Fotoshooting vor dem Schloss Fasanerie am Sonntag Morgen ausklingen.

Erfolge bei der DM Bowhunter 2022 in Kempten

Am 2. und 3. Oktober fand in Kempten (Allgäu) die Deutsche Meisterschaft Bowhunter 3D statt.

Auf vier thematisch gestellten 14er Parcours konnten die 360 Starter durch Afrika, Asien, Europa und Amerika wandern. Die starken Regenfälle der letzten Wochen und die damit zum Teil knöcheltief aufgeweichten Wege stellten die Teilnehmer vor eine echte Herausforderung.

Am ersten Wettkampftag  wurde eine Dreipfeil und eine Doppel Hunter Runde geschossen. Die Ziele waren weit und trickreich gestellt. Bergauf- und Bergabschüsse wechselten sich mit Schüssen über tiefe Mulden und Weitschüssen auf der Wiese ab. Immer wieder gab es am ersten Tag kurze aber heftige Regenschauer.

Der zweite Tag blieb trocken, doch der Schlamm wurde nicht weniger. Eine anspruchsvolle Hunter Runde bei der auf 28 Ziele je 1 Pfeil geschossen wurde, forderte noch mal alles. Nach zwei harten Wettkampftagen und sehr guten Ergebnissen konnten unsere drei Teilnehmer aus St. Leon-Rot auf dem Podest 1 mal Silber und 2 mal Bronze in Empfang nehmen.

Platz 2   Friedbert Hauk     Freestyle limited Recurve junge Senioren
Platz 3   Klaus Raabe           Freestyle limited Recurve junge Senioren
Platz 3   Hee Kyung Hauk  Bowhunter Unlimited junge Senioren     

Herzlichen Glückwunsch!