Deutsche Meisterschaft Bowhunter 2021

Auch zur DM Bowhunter waren die Teilnehmer am 18. / 19.09.2021 zu Gast auf dem weitläufigen Gelände des Parkgeländes von Schloss Fasanerie in Fulda. Wer erwartete, dass er Gelände und die einzelnen Parcours von den zahlreichen Veranstaltungen der Bogenschützen Röhn kannte, lag hier leider daneben, da sich die Jungs zur Aufgabe gemacht hatten, alle Parcours nach der DM Feld- & Jagd neu zu organisieren und umzupflocken.  

Auch aus St.Leon-Rot machten sich abermals 6 Teilnehmer auf den Weg nach Fulda, um sich in ihren Bogenklassen mit Schützen aus ganz Deutschland zu messen und um Medaillen in Einzel- und Mannschaftswertung  zu kämpfen. Geschossen wurden an diesem Wochenende folgenden Modi:

3-Pfeil-Runde und Doppel-Hunter-Runde, am Samstag für die ersten 2x 14 Ziele, eine doppelte Hunter-Runde mit gesamt 28 Schüssen beschloss am Sonntag den Wettbewerb. Und gerade die anspruchsvollen Hunter-Runden mit Innenkill Wertung, mit nur 1 Pfeil pro Ziel, würfelten die Platzierungen des Vortages noch einmal kräftig durcheinander.

Die Platzierungen unserer Schützen im Einzelnen:

1. Platz, Bowhunter Unlimited, Jugend, Finn Raabe

1. Platz Bowhunter Unlimited, junge Erwachsene, Tobias Hauk

2. Platz Bowhunter Unlimited, Seniorinnen, Hee Kyung Hauk

10. Platz Bowhunter Unlimited, Erwachsenen,  Andre Brendemühl

2. Platz, Freestyle Limited Recurve – Junge Senioren, Friedbert Hauk

3. Platz, Freestyle Limited Recurve – Junge Senioren, Klaus Raabe

In der Mannschaftswertung Bowhunter Unlimited erreichte unsere BU Mannschaft mit Tobias, Hee-Kyung und Andre einen super 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch unseren Teilnehmern zu den Platzierungen.

X